Psychotherapie

Was ist Psychotherapie überhaupt?

Psychotherapie hat den Zweck, psychische Krankheiten und Störungen mit wissenschaftlich anerkannten Methoden zu lindern und zu heilen. Dazu zählen Verhaltenstherapie, tiefenpsychologische fundierte Therapie oder analytische Therapie. 

Ich arbeite auf der Basis der Verhaltenstherapie. Ergänzend nutze ich psychologische Methoden aus der Systemischen Therapie, der Traumatherapie oder der Körpertherapie um mit Ihnen gemeinsam an Ihrem Problem zu larbeiten. Mehr dazu lesen... 

 

 

Sie sollten eine Psychotherapie in Erwägung ziehen, wenn Sie folgende Symptome bei sich erkennen:

  • Dauerhafte Niedergeschlagenheit , Kraft- und Interessenlosigkeit im Alltag, keine konkrete Ursache
  • Belastungsymptome durch ein Trauma die immer wieder auftreten (Panikattacken, Herzrasen, Druckgefühle im Brustbereich, Schweißausbrüche)

  • Anpassungsschwierigkeiten an neue Lebensumstände, Angst vor Veränderungen, Orientierungslosigkeit 
  • Wiederkehrende Ängste vor bestimmten Situationen oder Gegenständen
  • Burn Out / Ausgeprägte Erschöpfung   (chronischer Erschöpfungszustand ausgelöst durch hohe persönliche Erwartungen oder Druck von außen)
  • Psychosomatische Symptome (wiederkehrende Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Esstörungen)
  • Ausgeprägte sexuelle Störung  die das seelische Empfinden dauerhaft stört
  • Beziehungskonflikte mit Partner oder Familie, die sich immer wieder wiederholen und Auswirkung haben auf das seelische Gleichgewicht
           

Heilpraktiker für Psychotherapie können psychotherapeutische Leistungen nicht direkt mit den Krankenkassen abrechnen. Wenn Sie eine Psychotherapie und eine Kostenerstattung bei Ihrer Krankenkasse beantragen möchten, gibt es es dafür besondere Bedingungen, die Sie  im Vorfeld abklären sollten. Für weitere Informationen können Sie mich gerne ansprechen.

Wenn Sie das Honorar für eine Psychotherapie als Selbstzahler übernehmen, können  die Kosten als außerordentliche Belastung steuerlich geltend gemacht werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 
 
 

 

 

 

Suchworte: Traumatherapie EMDR Belastungsstörung Depression